CoronaDüsseldorfNRW

Ab heute müssen Reiserückkehrer aus Portugal, 14 Tage in Quarantäne

„Last minute“ zurück in Deutschland
Letzter Flieger aus Portugal landet um 16:55 Uhr in Düsseldorf – Menschen sind froh nun nicht in Quarantäne zu müssen – „musste Umbuchen, total überhöhte Preise“ bis zu 500 € mussten Sie bezahlen um rechtzeitig nach Hause zu können – Reisende schildern teils Ausnahmesituationen am Flughafen in Lissabon, „Leute rannten in Panik“

Ort: Flughafen Düsseldorf Dreh: 28. Juni 2021

Die Inzidenz in Portugal steigt rasant. Grund ist die Delta Variante. Ab dem 29.06 wird das Land vom RKI als Virusvariantengebiet eingestuft.
Bei der Rückreise muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden. Bei der Einreise muss ein negativer Test vorliegen. Auch trotz Impfung muss man für 14 Tage nach der Rückreise in Quarantäne. Die Einstufung gilt zunächst für zwei Wochen. Wir haben am Flughafen in Düsseldorf gedreht wo der letzte Flieger aus Lissabon um 16:55 Uhr gelandet ist. „Bin sehr glücklich und erleichtert den letzten Flug bekommen zu haben“ machten die Urlauber deutlich. „Knapp 500€ musste ich drauf zahlen“ erzählte ein Urlauber, der dennoch erleichtert war dass er endlich wieder zu Hause ist. Die Situation am Lissabonner Flughafen wurde als dramatisch beschrieben, „Leute rannten in Panik, mussten sich testen lassen um mitzufliegen“.