CoronaLandkreis OsnabrückNiedersachsen

Erneuter Corona-Ausbruch in einem Osnabrücker Seniorenheim

Mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv getestet, obwohl sie bereits geimpft wurden – Akut sind aktuell noch fünf Fälle

Ort: Osnabrück Dreh: 18. Februar 2021

Erneut hat das Coronavirus vor einer Osnabrücker Pflegeeinrichtung nicht halt gemacht, trotz Impfung. Insgesamt soll bei acht Bewohnern und drei Mitarbeitern eine Corona-Infektion festgestellt worden sein. Seit dem 10. Februar, gilt ein Betretungsverbot in dem Seniorenheim. Akut sollen noch fünf Fälle sein. Wer das Virus in die Einrichtung getragen hat, sei noch unklar. Einige Infizierten waren bereits ein zweites Mal geimpft worden. Offenbar war der Impfstoff bei Ihnen noch nicht entfaltet. Die Impfung schützt wohl nicht vor der Infektion, soll aber den Ausbruch verhindern. Die Infektionen seien aber überwiegend nur leicht oder symptomfrei verlaufen. Eine Bewohnerin jedoch musste ins Krankenhaus verlegt werden.